Reinkarnationtherapie, ein Weg uns neu zu erleben

 

Um sein Leben zu verstehen, reicht es manchmal nicht einen Tag anzuschauen,

dann brauchen wir einen Überblick, einen Abstand, um einen größeren Zusammenhang zu erkennen.

 

In der Reinkarnationstherapie schöpfen wir aus dem Fundus vieler vergangener Leben.

 

Wir lernen uns selbst durch die Bilder unserer Seele kennen und lieben.

  

In der Reinkarnationstherapie wird der Klient in einer vertrauensvollen Atmosphäre eingeladen,

sich seinen unbewussten Seelenanteilen zu öffnen.

 

Bei der Reinkarnationstherapie als Psychotherapie spielt es keine Rolle,

ob sich diese früheren Leben in der Vergangenheit so abgespielt haben oder nicht.

 

Ebenso ist es nicht von Bedeutung, ob man an die Wiedergeburt der Seele glaubt oder nicht.

 

Wichtig für den Erfolg der Therapie ist das persönliche emotionale Erleben des Klienten

während der Sitzung, sowie das sich daraus entwickelnde bewusste Begreifen der Zusammenhänge.